16 Follower
20 Ich folge
LeseBlick

LeseBlick

Ich lese gerade

Böses Kind: Der erste Fall für Kommissar Henry Frei
Martin Krist
Bereits gelesen: 7 %
Kleine große Schritte: Roman
Jodi Picoult, Elfriede Peschel
Bereits gelesen: 106/592 pages
Bleiche Knochen: Der erste Fall für Katie Maguire
Graham Masterton
Bereits gelesen: 226/448 pages
The Monster Man of Horror House: Roman
Heike Schrapper, Danny King
Bereits gelesen: 35 %
Das Lied von Eis und Feuer 03: Der Thron der Sieben Königreiche
George R.R. Martin, Andreas Helweg
Bereits gelesen: 280/576 pages
Fireman: Roman
Ronald Gutberlet, Joe Hill
Bereits gelesen: 250/960 pages
Calendar Girl - Verführt: Januar/Februar/März (Calendar Girl Quartal 1)
Christiane Sipeer, Graziella Stern, Friederike Ails, Audrey Carlan
Bereits gelesen: 170/369 pages
Tess: Roman
Thomas Hardy, Helga Schulz
Bereits gelesen: 98/592 pages
Dornen des Glücks (Das Erbe von Foxworth Hall, #3)
Michael Görden, V.C. Andrews
Bereits gelesen: 200/416 pages

Im siebten Jesse-Himmel... nun ist es vorbei :(

Lost in you. Gefährliches Bekenntnis: Erotischer Roman - Jodi Ellen Malpas, Andrea Fischer

Inhaltsangabe

Endlich scheint der Liebe zwischen Ava und Jesse nichts mehr im Wege zu stehen. Die Beziehung der beiden ist innig, Ava kann sich dem dominanten, temperamentvollen Jesse bedingungslos hingeben. Gleichzeitig ist sie die einzige, der Jesse von Zeit zu Zeit einen Blick hinter sein undurchdringliches, selbstbewusstes Äußeres gewährt. Doch kaum hat Ava das Gefühl, den wahren Jesse kennengelernt zu haben, belastet seine dunkle Vergangenheit erneut ihre Beziehung. Wie kann sie ihm vertrauen, wenn er so verführerisch-lustvoll von seinen Geheimnissen ablenkt? Ava weiß: Ihre Liebe hat nur eine Zukunft, wenn Jesse endlich die Wahrheit offenbart und sich aufrichtig zu Ava bekennt …

(Quelle: Goldmann)

 

Bewertung

ACHTUNG SPOILER!!!

(Band 3 einer Trilogie)

 

Als das Buch gleich mit dem Showdown ihrer Liebe beginnt, dachte ich „wie bitte? Was soll denn jetzt noch kommen auf den restlichen 600 Seiten?“ Ich hatte vor der großen Hochzeit mit Action, Intrigen und Lüftungen von Geheimnissen gerechnet.

Dass die Autorin die Hochzeit dann an den Anfang gestellt hat, hat mich im Verlauf überhaupt nicht gestört.

Den großen Tag habe ich mit den beiden Charakteren unheimlich genossen. SO eine Hochzeit habe ich noch nie erlebt bzw. von gelesen. Hier zeigt Malpas wieder auf, wie einzigartig Jesse und Ava sind! Einfach traumhaft.

 

Und dann bekam ich doch noch das worauf ich gewartet habe: Geheimnisse und Intrigen. Es schien, als wenn Ava von mehreren Seiten von Jesse ferngehalten werden soll und ich war so gespannt, ob wirklich einer „der nach Zwiespalt trachtenden Charaktere“ ihr Ziel erreichen werden und einen Keil zwischen diese einzigartige Liebe treiben können.

 

Vor allem Ava hatte in diesen vielen Situationen wieder mein Verständnis und Mitgefühl. Dieses Buch schafft es, dass man sich immer wieder in ihre Situation versetzt.

LIEBE oder TRENNUNG?

 

Fortbestehende positive Dinge dieser Reihe sind die Vielzahl interessanter, sympathischer und unheimlich humorvoller Charaktere. Was habe ich gelacht und auch gelitten mit ihnen.

Die Autorin schaffte es auch im dritten Band die Story fesselnd und herzergreifend weiterzuerzählen. Die starken erotischen Szenen aus Band 1 und 2 verlieren in Band 3 nicht an Bedeutung, aber treten seltener auf. Im Vordergrund steht eindeutig die endliche Aufklärung von Jesse’s Lebensgeschichte und was da alles ans Licht kam, toll! Malpas brachte Dinge ein, auf die man einfach nicht hätte kommen können und dadurch hat mich der dritte Teil ebenso begeistern können.

 

Kleine Kritikpunkte sind nicht zu vermeiden. Ich weiß nicht, ob es an der Seitenanzahl der Bände liegt (immer ca. 600 Seiten) oder ob es bewusst von der Autorin so gewollt war, dass die Story zur Mitte immer etwas an Fahrt verliert, um dann mit dem letzten Drittel immer wieder richtig loszulegen.
Auch im 3. Band kamen zwischenzeitliche Längen im Mittelteil auf.

Und dann möchte ich noch was in Hinsicht auf die Emotionen sagen, nachdem Band 2 mich ja sowas von mitgenommen hat, war ich hier etwas enttäuscht. Ich wollte wieder lautfluchen und den Tränen nahe sein, aber dies blieb aus.

 

Die letzten Seiten zauberten mir ein abschließendes Lächeln auf die Lippen und ich freue mich, dass ich mich dieser Reihe gewidmet habe. Weitere Reihen dieses Genres werden es sehr schwer haben, mir Ava und Jesse aus dem Kopf zu katapultieren.

Bis dahin bleibe ich im siebten Jesse-Himmel! <3

 

Fazit

Das Ende einer Reihe, welches mir gefällt, welches mich aber nicht komplett glücklich macht. Irgendwas hat gefehlt, um die volle Punktzahl von mir zubekommen.

Dennoch nimmt die „Lost in You-Reihe“ den Platz meiner Lieblingsreihe des Erotik-Grenres ein. Wer Lust hat auf eine ganz andere Story, als dieses ewige Chef-Sekretärinnen-Ding und wer Lust hat auf eine explosive Mischung dank zwei starker Charaktere, sollte zu dieser Reihe greifen. Zudem sind alle 3 Teile totale Blickfänge im Bücherregal.

Am besten hat mir Band 2 der Reihe gefallen!